Portrait

Sarah Raimann und Joe Petraschek haben sich was getraut - und zwar die Gründung der Dorfbrauerei „Die braut“ im idyllischen Örtchen Stegelitz in der Uckermark. Die mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne im April 2018 angestoßene Mikrobrauerei ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie man in ländlichen Regionen mit Unterstützung mehrerer attraktive und sinnvolle Projekte auf den Weg bringen kann. "Die braut" versteht sich als Gesamtkonzept, das nicht nur mit dem hervorragenden Geschmack ihres Bieres überzeugt, sondern überdies hinaus auch die ländliche Wirtschaft ankurbelt, indem sie sich erfolgreich mit verschiedenen regionalen Akteuren aus der Branche vernetzt. Hier merkt man sofort, dass das Leben auf dem Dorf viele wertvolle Facetten bereithält, die es zu erhalten und zu stärken gilt.

Blockiertes -Widget
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben wir dieses Widget nicht geladen. Bitte wählen Sie eine Anzeigeoption für dieses und eventuell andere Widgets auf unserer Seite.


Sarah Raimann, ehemalige Eventmanagerin aus Kreuzberg mit abgeschlossenem Studium für Ökolandbau und Vermarktung, und ihr Partner Joe Petrascheck, Gast- und Forstwirt, haben in einem großen Gehöft einer ehemaligen Bäckerei ihre Wirkungsstätte gefunden. Hier bauen sie gerade ihre Mikrobrauerei auf und wollen bis zum Sommer das erste selbstgebraute Bier anbieten. In der Brauerei wird man sich treffen und sich bei einem Glas wertvoll gebrautem Fassbier fernab vom Craftbeer-Hype austauschen. Es geht nicht um das nächste originelle Produkt, es geht um gutes Bier und ländliche Lebensqualität. Vielfalt auf dem Acker, im Dorf und im Glas ist der Ansatz der Brauerei „Die braut“.

Die Zutaten fürs Bier werden zukünftig aus der Region bezogen werden, enstprechende  Partnerschaften sind schon auf dem Weg. Sarah Raimann ist auch Mitglied im Bündnis Junge Landwirtschaft.

Um den Neubau der Mikrobrauerei zu ermöglichen, unterstützen wir "die braut" mit einer Beteiligung in Höhe von 35.000 Euro. Seit 8. August 2019 sind wir Partner der Brauerei. Wer wissen will, wie das regionale Bier aus der Uckermark schmeckt, kann sich übrigens schon jetzt eine Probeabfüllung sichern. Einfach auf der Webseite vorbeischauen. Wir berichten sowohl hier als auch auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram über den Fortschritt des Baus der Mikrobrauerei.


Steckbrief

Betrieb Mikro-Dorfbrauerei
Gründungsjahr April 2018
Beteiligungsbeginn August 2019
Beteiligungshöhe 35.000 €
Inhaber*in Sarah Raimann, Johannes Petraschek
Rechtsform GmbH
Ort Stegelitz, Uckermark
Anzahl Mitarbeiter*innen 2
Besonderheit seit 2012 ist Joe Petraschek Betreiber der legendären Kneipe „zur Haltestelle Eberswalde“

Galerie

"die braut" - privat