Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt

Die 1. Hauptversammlung der Regionalwert-AG Berlin-Brandenburg beschloss eine Kapitalerhöhung von bis zu 1,5 Mio. Euro.

Unser stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Michael Wimmer eröffnet die Hauptversammlung.

Am 12. April 2019 fand die erste Hauptversammlung der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg im Haus der Natur in Potsdam statt. Sie war ein voller Erfolg. Die gut 40 anwesenden Aktionär*innen stimmten mit großer Mehrheit wichtigen Beschlüssen zu, die uns ordentliche Schritte nach vorne ermöglichen. Neben der Erhöhung des Grundkapitals um 1,5 Mio. Euro wurde der Nennbetrag unserer Aktien auf 1 Euro heruntergesetzt, um eine bessere Vergleichbarkeit und Transparenz herzustellen. Außerdem wurden einige Satzungsänderungen beschlossen, mit deren Hilfe wir unter anderem unsere zukünftigen Hauptversammlungen auch in Berlin durchführen können.  

Nach dem offiziellen Teil hatten wir die Freude, Anja Hradetzky vom Hof Stolze Kuh begrüßen zu dürfen. Anja wurde als „Grüne Gründerin 2018“ ausgezeichnet und ist nicht nur stolze Bäuerin, sondern seit diesem Jahr auch Buchautorin. Mit der Lesung aus ihrem Buch „Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur BIO-Bäuerin wurde“ rundete Anja den Tag erfolgreich ab.

Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme der beiden Geschäftsführer der Umweltfinanz GmbH, Jörg Henning Frank und Dirk Baude. Im Anschluss der Versammlung standen beide unseren Aktionären noch für Rückfragen bzgl. unserer Zusammenarbeit und der anstehenden Aktienausgabe zur Verfügung.