Portrait

Mit dem Ziel, die Mobilstallhaltung von Legehennen weiterzuentwickeln und gemeinsam eine regionale Vermarktung aufzubauen, haben sich vier BioBetriebe mit der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg zusammengetan und die Brandenburger Bio-Ei GmbH gegründet. An der neu gegründeten GmbH beteiligt sind Gut Ravensmühle, die GbR Wublitzrind, der Bio-Hof Klass und der Beerfelder Hof. Die vier Betriebe investieren in die besonders tier- und umweltfreundliche Form der mobilen Legehennenhaltung.

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg begleitet die GmbH finanziell und unterstützt mit ihrem Netzwerk in der Region. Aufgabe der gemeinsamen GmbH ist es, die erzeugten Eier zu erfassen, zu sortieren, zu verpacken und zu vermarkten. Die ersten zwei neuen Mobilställe werden im April unmittelbar vor den Toren Berlins im Havelland stehen. Vermarktet werden die Eier über den regionalen Lebensmitteleinzelhandel.

„Wir achten darauf, die Anzahl der Mobilstall-Eier nur schrittweise zu erhöhen und sind im engen Austausch mit interessierten Einzelhändlern. Erst wenn die Abnahmemengen stimmen, werden weitere Ställe dazu kommen“, sagt Lasse Brandt, der als Geschäftsführer die Geschicke der GmbH steuert.

Bei der Mobilstallhaltung wird Hühnerhaltung neu gedacht

Statt in einem großen Feststall leben die Tiere in mobilen Einheiten, die sich mit einem Traktor umsetzen lassen. Die Tiere haben viel Auslauf und sind immer dort, wo das Gras noch saftig und der Boden gesund ist. Durch die regelmäßigen Standortortwechsel verringert sich der Stickstoffeintrag im Boden, eine Überdüngung wird vermieden. Auch die Grasnarbe im Auslauf bleibt erhalten, viel Grün zum Picken und gesundes Futter kommen der Eiqualität und dem Geschmack zugute. „Damit gehören die Mobilstall-Eier zu den hochwertigsten Bio-Eiern, die man in Berlin und Brandenburg kaufen kann“, so Lasse Brandt.

Hervorgegangen ist die Brandenburger Bio-Ei GmbH aus dem Projekt „Aufbau einer Bio-Erzeugergemeinschaft für mobile Hühnerhaltung in Brandenburg“, das von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. federführend entwickelt und mit Mitteln des europäischen Landwirtschaftsfonds und des Landes Brandenburg unterstützt wird.

Steckbrief

Betrieb Bio-Eier aus mobilen Hühnerställen
Gründungsjahr 2021
Beteiligungsbeginn 2021
Investitionssumme 5.000 € Gesellschafteranteil
Betriebsleitung Lasse Brandt (Geschäftsführer)
Rechtsform GmbH
Ort Wustermark
Anzahl Mitarbeiter*innen 1 Geschäftsführer + 2 Aushilfskräfte zur Eiersortierung